- Ein Roman nach wahren Begebenheiten -

 

Einer der mich zum Schreiben veranlassten Gründe waren die Ereignisse vom

11. September 2001,

die Zeiten davor und danach. Die Ängste und Albträume eines Menschen.

 

Ich habe die früheren Notizen zusammengestellt und am 07.12.2002 mit dem Schreiben begonnen, versuchte, meine Arbeit vor einem möglichen Krieg, dem Irak-Krieg zu beenden, mit dem Gedanken, dass sie vielleicht dazu beitragen könnte, diesen Krieg zu verhindern, und habe am 15.03.2003 punktiert. Im Jahr 2006 erweiterte ich mein Werk und beschloss, es erst im November 2018 als Roman veröffentlichen zu lassen. Dieser erschien dann im März 2019 in der Türkei.

 

 

 

Ich fing an, im Jahr 2022 meinen Roman ins Deutsche zu übersetzen und er wurde im März 2024 veröffentlicht.

 

 

ISBN-13: 9783758372889

Verlag : BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 18.03.2024

Verbesserte Neuauflage: 08.05.2024

Sprache: Deutsch

Seiten: 428

 

© 2007 für die türkische Ausgabe.

© 2023 für die deutsche Ausgabe.

 

Beschreibung:

 

Ein Unternehmer gerät unvermutet in eine Sackgasse und verliert allmählich alle seine Habseligkeiten. Selbst die Menschen, die ihm nahestehen, meiden ihn. Demzufolge hat er fast keine Menschen mehr um sich herum. Tage und Nächte werden allmählich immer unerträglicher. Umstände wie diese führen zu Depressionen und Albträumen. Er beginnt mit dem Kampf gegen sich selbst, strebt danach, auf eigenen Beinen zu stehen. Er rebelliert gegen sein Umfeld. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als seine Träume zu notieren. Im Laufe der Zeit merkt er, dass einige davon im wirklichen Leben vorkommen. Unterdessen kommt es zu einem Anschlag auf das World Trade Center in New York; die ganze Welt steht unter Schock, er auch. Daraufhin greift er nach seinem Notizheft und blättert die Seiten zurück. Dazumals nichtssagende und flüchtige Träume nehmen neue Dimensionen an. Einige davon waren doch indirekte oder verschlüsselte Botschaften aus der mystischen Welt; weitere nächtliche Erlebnisse warten darauf, entschlüsselt zu werden. Er muss sich jetzt damit auseinandersetzen. Der Vorhang wird gelüftet, die Dinge nehmen nach und nach Gestalt an. Der Kampf gegen sich selbst verlagert sich auf internationale Ebene.

 

-  Angst -  Albtraum - Liebe - Terror und Glauben -

 

Magischer Realismus

 

Als Taschenbuch und E-Book erhältlich

 

bei vielen Online-Buchshops und in Ihrer Buchhandlung

 

auch bei

 BoD-Online-Buchshop (TB)

 

BoD-Online-Buchshop (E-Book)

 

Kurz über den Autor:

Er wurde im Jahr 1953 in Mittelanatolien (Türkei) geboren. Nach seiner Grund- und Hauptschulausbildung zog er in die Hauptstadt und machte dort sein Abitur. Danach reiste er ins Ausland, begann dort zu studieren und weiterzuleben. Nach 20 Jahren kehrte er in seine Heimat zurück, machte sich selbstständig. Inzwischen hat er zahlreiche Übersetzungen von Texten in verschiedenen Bereichen vorgenommen. Derzeit lebt er in Istanbul zusammen mit seinen 9 Wasserschildkröten.

 

Kontakt:

org@turgaybora.org

 

 

ZITATE aus dem Roman

 Die Radios der Nächtespiritueller RealismusSchwarze Kästen enthüllen Details welcher Ereignisse; das sind die Radios der Nächte. Buch, Roman, Tatsachenroman, Roman nach einer wahren Begebenheit, psychologischer Roman, Träume, Alpträume, Psychothriller, spiritueller Roman, magischer Realismus, diesseits und jenseits, Zugang zur inneren Welt, Botschaften des Inneren. Terror, Angst, Liebe, Glauben.literarischer Realismus spiritueller RomanDie Radios der Nächte. Wie wir Träume verstehen können. Was sagen uns die nächtlichen Bilder? Können manche Träume auf zukünftige Tage, Jahre hinweisen?  Die Radios der Nächte. Turgay Bora Die Radios der Nächte. Turgay Bora Die Radios der Nächte. Turgay Boramagischer Realismus,

  SPIRITUELLER ROMAN

  MAGISCHER REALISMUS

ZITATE aus dem Roman

DIE RADIOS DER NÄCHTE

BUCHVORSTELLUNG

SPIRITUELLER REALISMUS

THRILLER